Mag. Karl Staudinger

Methoden

Psychodrama

„Die Seele durch Handeln ergründen“, ist die Devise des Psychodrama. Neben dem Gespräch werden innere Szenen oder erlebte Situationen nachgestellt oder durchgespielt. „Wenn Dein Pferd tot ist, steig ab!“ lautet eine Indianerweisheit.

Im Psychodrama reden wir nicht nur über das Pferd, sondern „reiten“ auch im Spiel, um herauszufinden, ob unser Pferd noch lebt – oder suchen nach Möglichkeiten, wie wir es wieder beleben können. Dabei kommt Starres in uns in Bewegung. Das ist zwar meist unser Wunsch, aber gar nicht so leicht auszuhalten!

Körperorientierte Methoden

„Wenn ich die Mundwinkel nach oben ziehe, ist das ganz schlecht für meine Depression“, meinte einst Charlie Brown – oder anders gesagt: Körper und Seele sind zwei Seiten einer Medaille. Der Körper hat Einfluss auf das seelische Befinden und natürlich auch umgekehrt. Anspannung & Entspannung des Körpers (der Muskulatur), Atem- und Stimmübungen sind wesentliche körperliche Zugänge zu seelischer Problematik.

Sandspieltherapie

Das kreative Gestalten im Sand ermöglicht eine lustvolle Bearbeitung und Bewältigung von Problemen und Konflikten „ganz ohne Worte“.

Dies fällt Kindern meist sehr leicht, ist aber auch für uns Erwachsene eine regressive und zugleich aktiv-handelnde Auseinandersetzung mit „sich und der Welt“.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!


TERMINVEREINBARUNG

Mobil: +43 699 1312 3750

E-Mail: staudinger@psy-johnstrasse.at